Neueste Themen
» Yeruschalajim
So Aug 05, 2018 9:09 am von Gast

» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Syria FREEDOM

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Baruch am Mo Sep 09, 2013 3:07 pm

@Kerry: Gute Friedenslösung. Letzte Chance vor Blitzkonsequenzen für Assad!  Cool
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Di Sep 10, 2013 6:30 pm

Ali schrieb:Wer seine Chemiewaffen abgibt, hat den Vorteil nicht beschuldigt zu werden!
Übergibt Assad die Chemiewaffen alle an eine internationale Aufsicht zur Entsorgung, können auch Rebellen in Syrien keine Chemiewaffen einsetzen! Bei weiteren Angriffen mit Giftgas ist dann klar, das es aus dem Ausland kommt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Di Sep 17, 2013 2:28 am

Restbestände von Chemischen Waffen liegen schon irgendwo in Syrien, wo es die Assad- Regierung selbst nicht mehr sagen kann, nur noch Seine Milizen kennen die Lager! Es ist Illusion die chemischen Waffen alle zu finden. Die Wahrscheinlichkeit das sie verkauft werden ist wahrscheinlicher denn je. Die Tatsache das Obama nicht gehandelt hat, ruft die Syrischen Rebellen auf die USA als Feind zu sehen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Baruch am Do Sep 19, 2013 8:16 pm

@Obama: auch wenn man verlacht wird, es ist ein gutes Geschäft. Eine Milliarde Us-Dollar für alle Chemiewaffen ist billiger als der Beschuss mit den Bomben.
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am So Sep 22, 2013 12:00 am

Ali schrieb:@Rohani: Iran kann den Rücktritt von Assad und Flug ins Exil vermitteln!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Baruch am Fr Okt 18, 2013 7:44 pm


Thüringen übernimmt Krankheitskosten
syrischer Flüchtlinge


Erfurt. Die finanziellen Hürden für den Nachzug syrischer Flüchtlinge liegen künftig niedriger. So will das Land mögliche Krankheits- und Pflegekosten übernehmen. Grünen und Linken ist das nicht genug.

In Thüringen lebende Syrer müssen nicht mehr für Krankheitskosten ihrer Angehörigen aufkommen, die auf der Flucht aus dem Bürgerkriegsland im Freistaat Zuflucht suchen. Eine solche Verpflichtung als Bedingung für den Nachzug der Flüchtlinge überfordere viele im Land lebende Syrer finanziell, sagte Innenminister Jörg Geibert (CDU) am Freitag im Landtag in Erfurt. Die Kosten im Krankheits- und Pflegefall würden deswegen in Zukunft von den zuständigen Behörden übernommen.


Geibert lockert Bestimmungen für den Familiennachzug
syrischer Flüchtlinge
Erfurt - Am Freitag, 18. Oktober, wurden durch einen gemeinsamen Antrag der Linken und Bündnisgrünen Fraktion die Bestimmungen für den Nachzug syrischer Flüchtlinge zu in Thüringen lebenden Familienangehörigen im Landtag debattiert. Thüringens Innenminister Jörg Geibert (CDU) kündigte an, die Bestimmungen im Hinblick auf Kosten bei Krankheit zu lockern, da „die finanzielle Leistungsfähigkeit“ der Familien an Grenzen geraten würde.

Bei Krankheit, Schwangerschaft, Pflegebedürftigkeit, Geburt oder Behinderung sollen demnach die anfallenden Kosten von den Behörden übernommen werden können, erklärte Geibert. § 68 des Thüringer Aufenthaltsgesetzes schreibt den Familienangehörigen vor, eine Verpflichtungserklärung zu unterzeichnen, wenn sie syrische Verwandte aufnehmen wollen. In der Erklärung wird verlangt, zu versichern alle „Kosten für den Lebensunterhalt eines Ausländers zu tragen“ und „sämtliche öffentlichen Mittel zu erstatten, die für den Lebensunterhalt des Ausländers einschließlich der Versorgung mit Wohnraum aufgewendet werden“.

Thüringen folgt in der Lockerung den Bestimmungen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, das die Kosten für Krankheit aus der Verpflichtungserklärung ausnimmt. Der Familiennachzug syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge setzt voraus, dass die Verwandten in Thüringen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder mindestens seit dem 1. Januar 2013 legal als syrische Staatsangehörige in Deutschland leben, erklärte Geibert.

Linke und Grüne in Thüringen erklärten, dass sie das überraschende Entgegenkommen des Innenministers befürworten: „Das Entgegenkommen von Innenminister Geibert in diesem Punkt ist sicherlich zu begrüßen. Die Kosten für Krankheitsversorgung, bei Geburten, Pflege und Behinderung können sehr schnell hohe Summen erreichen und deren Übernahme ist ein guter und richtiger Schritt.“ Beide Fraktionen fordern dennoch, gänzlich auf die Verpflichtungserklärung zu verzichten.
Danke schön für die Anerkennung! santa  
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Mo Nov 25, 2013 2:07 pm

Spiegel Online schrieb:
Den Haag - Die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen soll schnell vonstatten gehen - und genau das wird nun zu einem Problem. Bis zum 31. Dezember sollen alle von Damaskus angegebenen Vorräte der gefährlichsten Giftstoffe außer Landes gebracht werden. Bis zum 5. Februar 2014 soll dann fast der gesamte Rest an chemischen Kampfmitteln folgen.

Eigentlich wären reiche, stabile Länder, die Erfahrung mit der Entsorgung von Chemiewaffen haben, die am besten geeigneten Zielländer. Nur gibt es in manchen von ihnen, wie etwa in den USA und Norwegen, Gesetze, die den Import der Giftstoffe verbieten und vor allem Zivilgesellschaften, die dagegen heftig protestieren würden.

Wenn sich kein Zielland findet, überlegen die Amerikaner, könne man die Chemikalien auf hoher See vernichten lassen. Eine Möglichkeit wäre, sie auf einem Schiff zu verbrennen oder zu neutralisieren. Diese Variante bräuchte etwa elf Wochen Vorlaufzeit.

Eine zweite Möglichkeit wäre, sie auf hoher See durch einen mobilen Chemiewaffen-Neutralisierer des US-Verteidigungsministeriums (Field Deployable Hydrolysis System) unschädlich zu machen. Dieser müsste erst verschifft werden und wäre dann binnen zehn Tagen einsatzbereit.

Stattfinden würde die Operation auf internationalen Gewässern - Washington wäre nicht auf die Zustimmung eines einzelnen Landes angewiesen. Offen ist, wer die dabei anfallenden und teils umweltschädlichen Abfallprodukte aufnehmen würde - oder ob man sie einfach ins Meer kippen will. Dazu gab es bisher keine Stellungname der USA.
@Postwende A-1. ... nicht im Meer, unter Erde begraben!!!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Mi Jan 08, 2014 1:39 pm

Was man in Syrien unterstützen sollte? Die Kurden!

Mit der Vorstellung, dass ein zukünftiger Kurdischen Präsident, das Syrische Volk zusammenhält. Die syrischen Sunniten, Schiiten, Kurden, Alawiten, Christen und die Palästinenser sind eine Nation. Von jeder dieser Glaubensgruppen und Volksangehörigen sollte es eine Partei in der Regierung geben. Und sie alle haben heute schon Sprecher und Führer. Diese sollten zusammenkommen und über ihre Vorstellungen von dem Freien Syrien reden! Was sie alle wollen ist Freiheit, und ein islamisches Leben. Syrische Christen sind auch ein Teil des Islam und es gibt in Syrien islamische Juden Wink
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am So März 23, 2014 5:30 am

@Uli: Wir erlauben uns das Hammer Kommentar hier auch zu veröffentlichen.

Die Schande des 21. Jahrhunderts

Schauen Sie sich dieses Bild bitte genau an.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/augenblick-essensschlange-in-damaskus-a-955853.html

Es wurde vor einem Monat in einem Vorort von Damaskus aufgenommen. Von Berlin nach Damaskus sind es etwa 2.800 Kilometer Luftlinie. So weit wie von Berlin nach Adana in der Türkei. Und nur 500 Kilometer mehr als nach Lissabon oder Reykjavik. Damaskus liegt vor unserer Haustür. Und zugleich auf einem anderen Planeten in einem anderen Sonnensystem. Was in Damaskus passiert ist uns so wurscht wie das Leben auf der erdabgewandten Seite des Mondes. Nehmen Sie eine Lupe zur Hand und fahren Sie das Bild langsam ab, von oben nach unten und von links nach rechts. Sehen Sie etwas? Vielleicht eine Fahne von pax christi? Das Logo der Evangelischen Akademie Bad Boll? Ein Werbebanner für die offizielle Flagge der Friedensbewegung zum Preise von 12.50 Euro imkl. MWSt zzgl. Versandkosten, lieferbar in drei Tagen? Die Friedenstaube der AG Friedensforschung an der Universität Gesamthochschule Kassel? Eine Delegation des Free Gaza Movement/International Solidarity Movement, angeführt von Jeff Halpern, Hedy Epstein und Laureen Booth, unterstützt von Dries van Agt und Gretta Duisenberg? Können Sie in der Menge Norbert Blüm erkennen, Rupert Neudeck oder Ruprecht Polenz? Nein? Auch nicht Geri Müller und Daniel Vischer? Nicht einmal eine der Schlampen vom Frauendeck der Mavi Marmara? Oder den Völkerrechtler und Leichtmatrosen Norman Paech? Sitzen die etwa alle daheim und wärmen ihre Ärsche am Nachtstromspeicherofen, der mit Biomasse gefüttert wird? Die dicke Gabi aus Breisgau, die Kostümjüdin aus Sötenich ebenso wie die Meise aus Remagen? Wird Konstantin Wecker ein Benefiz-Konzert in Damaskus geben? Wird der greise Ströbele nach Yarmouk reisen, so wie er nach Moskau gereist ist, um Snowden zu treffen? Oder werden wenigstens Juli Zeh und Ilja Trojanow ein paar abhörsichere Handys in das Krisengebiet bringen?

Das wird alles nicht passieren. Denn das linksreaktionäre Gutmenschenpack sieht keinen Grund, warum es sich aufregen, aufstehen und protestieren sollte. Aber wenn demnächst ein paar israelische Raketen auf Hamas- und Hisbollah-Stellungen fallen, werden sie sich wie Rumpelstilzchen aufregen und nach Sanktionen schreien. Dieses Rassistengesindel, das seelenruhig zuschaut, wenn Araber andere Araber massakrieren und aus dem Komasaufen nur aufwacht, um Juden die Tugend der Gewaltlosigkeit zu verkünden.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Baruch am Do Jun 26, 2014 2:44 am

http://www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Halbes-Dutzend-Salafisten-in-Thueringen-kampfbereit-844822280
Aus Sicht des Verfassungsschutzes gehe von den "Rückkehrern eine besondere Gefährdung aus". Auch wenn diese nicht an Kampfhandlungen teilgenommen hätten, was für die Mehrzahl der Fälle zutreffe. Etwa die Hälfte von ihnen sollen dem Salafismus anhängen, einer radikalen Glaubensrichtung des Islam. Auch wurden bisher keine "fest gefügten islamistischen Organisationen" in Thüringen ausgemacht. Vielmehr seien radikalisierte Personen zumeist lose Anhänger von Gruppierungen wie der "Muslimbruderschaft", der "Tablighi Jamaat" oder der "Nordkaukasischen Seperatistenbewegung".
Aber Hallo!

Nicht das Wissen was Salafi Islami bedeutet, aber Salafisten radikalen Terror unterstellen.

http://quranundsunna.wordpress.com/2012/09/22/erlauterung-des-wortes-salafiyya-von-scheikh-ibn-uthaimin/

Muslimbrüder sind politisch Verfolgte in Ägypten, die dort zum Tode verurteilt wurden. Deutschland will ihnen radikale Gefährdung nachsagen?
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Gast am Do Jun 26, 2014 7:52 am

http://m.youtube.com/watch?v=apKpJzg6y0c

jeder sollte vor seiner eigenen Türe kehren,
die Terroristen benennen gelten selbst
als Fundamentale Extremisten des Christentum
und das Wohlergehen Israels liegt ihnen nicht am
Herzen sondern die Zwangsmissionierung
Israels.
Damit die Auslöschung aller Juden
und aller Araber.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Gast am Do Jun 26, 2014 8:45 am


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Gast am Do Jun 26, 2014 6:40 pm

'Auch sonst kommen viele Wahnsinnige
zu mir. Von Messiassen aller Art werde
ich heimgesucht..... ich sei der Elias,
sein Elias, und ich solle ihm 5000 Fl.
zur Herausgabe eines die Welt
erlösenden Werkes geben.
Ich lieferte den Brief, meinem lieben
Hechler aus,.... bei dieser Gelegenheit
erzählte Hechtler folgende Geschichte:
Als ich in Stockholm war, tauchte in der
Umgegend ein falscher Jesus Christuus auf.
Er suchte sich seine zwölf Apostel zusammen.
Als aber der Karfreitag kam, sah er,
wie die Apostel Hölzer zusammenbanden.
Er fragte sie was das sein sollte.
Sie sagten wir werden dich jetzt wieder
kreuzigen-das wsr ihm aber doch zuviel,
und er verschwand aus der Gegend.
Theodor Herzel
 Cool 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Gast am Do Jun 26, 2014 7:23 pm

'Ich weiß jetzt eine gute Grabschrift für mich:'Er
hatte eine zu gute Meinung von den Juden.'
1 Mai 1900 Theodor Herzl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Mo Jun 30, 2014 12:14 am

Barack zeig nicht mit nakten Finger auf angezogene Menschen


Barack Obama sieht in islamistischen Kämpfern mit europäischen Pässen eine Gefahr für die Sicherheit Amerikas. Diese Kämpfer "haben europäische Pässe, sie brauchen kein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten". Der US-Präsident forderte eine "Verbesserung der Überwachungspolitik" der USA sowie der Geheimdienstarbeit in den betroffenen Ländern. "In bestimmten Situationen müssen wir die Organisationen bekämpfen, die sich gegen uns wenden wollen." berichtet Spiegel-Online
Ein Kämpfer der zurückkehrt hat noch lange nicht die Absicht weiterzukämpfen, erst wenn er überwacht wird und damit eine Bedrohung wahrnimmt, richtet sich die Kampferfahrung auch gegen die Nationale Sicherheit. Den Kämpfern offen zu begegnen anstatt unter Generalverdacht zu stellen, verhintert die radikale Gewalt, denn die Kämpfer haben wie Soldaten auch traumatische Erlebnisse und Verletzungen. Ob sie wirklich an Kämpfen beteiligt waren und sich gegen Amerika und Europa wenden, sollte nicht mutmaßlich sein.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Mi Sep 10, 2014 3:32 pm

Empfehlung zur Rede an die Nation!

Der Islamische Staat in der Ausdehnung, wie sich die Islamisten ihr Reich vorstellen, hat keinen islamischen Hintergrund. Mit Griechenland und dem gesamten Balkan rufen IS die Christen zurück zum Kreuzzug. Niemals wird das Land der Freiheit eine islamische Demokratie! Wer aber den Kurden nicht einen eigenen Staat zugesteht, darf sich nicht Wundern über die Größe des IS!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Di Okt 07, 2014 3:44 am

Besondere Aufmerksamkeit bei jungen Muslimen nicht arabischer Herkunft!

Der Thüringer Verfassungsschutz stellt fest, das unsere Kids mit arabischer Mentalität Nun als politische Salafijah Islami einzustufen sind. Ich hatte auch nichts anderes erwartet. Arabische Radikalität wird von der Verantwortung über sich selbst kontrolliert! Arabische Mentalität ist angeboren, wo sie fehlt erzeugen Angst über Fremde Macht, die Flucht in Radikalität, verbunden mit Denkfaulheit. Der Weg in den Jihad begründet sich auf der Angst gegen Machtvolles-Israel. Die IS-Basis, wo Kämpfer aus den Westen rekrutiert werden, ist in der Türkei. Deren Hauptgegner die PKK. Ein schwerer Fehler die Türken in das NATO-Bündnis aufzunehmen. Sie nehmen die Waffen von Christen, für den Jihad gegen Christen und Israel.


Die Pläne müssen ein Alarm-Signal sein!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Mo Okt 05, 2015 1:36 am

Den Kämpfern offen zu begegnen ... hat Merkel mit einer Willkommenskultur verbunden. Die Flüchtlinge, die vor der Zerstörung des islamischen Staatsgebilde nach Europa geflüchtet und zurückgekehrt sind, sollten in eigene Gebiete sich zurückziehen können, indem sie Leben können und sich selbst versorgen. Soetwas wie ein islamisches Kibbuz, das sie selbst aufbauen in Mecklenburg/Vorpommern, sichert die Kulturunterschiede. Man bedenke dabei das es an der Ostsee schon vor über 1000 Jahren Städte gab, die arabische Handelszentren waren. Araber in den norwegischen Gebieten gab es schon bei den Wikkingern. Sie trugen Kleidung aus orientalischen Stoffen, die mit arabischen Münzen gezahlt wurden. Die Archäologie hat das schon wiedergefunden. Wenn also eine Million Araber die Ostseestädte fluten, ist das nichts Neues. Das sie selbst aber Siedeln können, müssen sie erst noch beweisen!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Mo Okt 05, 2015 1:48 am

Der Russe hat den Amerikanern wohl übel mitgespielt. Das ist nun die Quitung für den Beschuß mit Sarin in Syrien. Jetzt räumt Putin da auf. Ich finde es schon amüsant, wie Machtlos die USA sind. In nur 5 Tagen wird das eingerissen, was die US Air Force in 1 Jahr nicht geschafft hat!

Auch Bibi's Rede mit seinen Hasspredigten gegen den Iran will niemand mehr hören. Er kann seine Regierung auflösen. Israelis haben keinerlei Interesse für seine Vorstellungen zu bluten, oder unser aller Land in Schutt und Asche zu sehen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Mo Okt 05, 2015 2:58 am


... und die US-Propaganda meint das könnte Russland nicht genauso Wink

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Mo Nov 02, 2015 1:09 am

Ansturm von 30000 Flüchtlingen an einem Wochenende

In christlichem Land gibt es genügend Unterkünfte in den extraterrestischen Gotteshäusern! Wer sich Christ nennt hat auch die Kirchen nicht auszuschließen als Unterkünfte! Nur wenn Muslime gleich von Christen aufgenommen werden, erinnern sie sich was im Quran über die Schriften zu lesen ist, die vordem gegeben wurden zur Rechtleitung! Es ist auch eine Ehrfurcht als erstes Haus auf deutschen Boden eine Unterkunft in einer Kirche zu haben. Etwas das sie niemals für möglich hielten, daß dies auch Gotteshäuser sind die ihnen ebenso Zuflucht geben! Ist nicht bald Weihnachten. Zeigt ihnen doch die Lichter Verbindung des Abendlandes mit dem Morgenland. Damit sie erfahren, daß sie in diesem Land nicht so fremd sind wie sie denken. Sind es nicht die Aramäer die in Syrien lebten, und ihr glaubt sie kennen als Muslime kein Weihnachten? Doch, sie kennen es. Und sie sind auch Nachkommen der Kinder Israel aus dem Gebiet Menasse. Dort leben die Leviten. Denkt nicht das Syrer so anders sind als Deutsche. Es gibt eine gemeinsame Geschichte. Die erzählen sie euch schon wenn sie sich in den Kirchen von Innen umsehen!





 santa  

Sie ziehen zum Licht!

Willkommen Zuhause!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Admin am Do Nov 05, 2015 10:03 pm

Sie sind alle durchgekommen und registriert.  Wink

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4136
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Di Nov 10, 2015 2:00 pm

Boker tov!
Guten Morgen!

Nach der Pogromnacht!

Familienzusammenführung!

Ich möchte Euch alle heute zum St. Martin Lichtlein Umzug sehen! Und es sind nur echte Kerzen erlaubt, das gilt auch für unsere islamischen Kinder!!! Beweißt das ihr das Zusammen könnt ohne das eine Laterne in Flammen aufgeht! Baruch hat es sogar schon geschafft bei der ganzen Brotteilenden Meute, als sich die Laterne mit Kerze an den Brotkorb festhing und die Kinder dicht an dicht an der Laterne standen, die Kerze darin hin und her schaukelte, das festzuhalten, ohne das was gebrannt hat! Wunder geschehn, ihr werdet es sehen!

Jachadi chai! Very Happy
Sie zeigen heute Weltgeschichte!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Ali am Mo Nov 16, 2015 1:11 pm

@Obama ... warum löscht ihr Al-Rakka nicht von der Landkarte, wie Sodom mit einem Blitz? Ihr traut euch doch sonst immer alles zu! Eine kleine Atombombe und vorher Flugblätter abgeworfen als Warnung! Wer ist dort kein Terrorist... und Ruhe ist!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Syria FREEDOM

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten