Neueste Themen
» Yeruschalajim
So Aug 05, 2018 9:09 am von Jedaja

» Ehrenwürde!
So Apr 16, 2017 5:25 pm von Admin

» Also rollen wir Pessach auf!
So Apr 16, 2017 4:48 pm von Admin

» Le'Chaim - Zum Leben!
Sa Feb 25, 2017 8:17 pm von Admin

» Erlösung durch das Blut
Mo Mai 30, 2016 9:35 pm von Baruch

» ...im Binsenkörbchen
Sa Mai 28, 2016 9:58 pm von Ali

» Politische Lage
Sa Mai 28, 2016 9:48 pm von Ali

» Jüdisch in Tradition
Sa Mai 21, 2016 6:42 pm von Baruch

» ... ki Medinat Israel !
Do Mai 12, 2016 10:12 pm von Admin

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Nach unten

Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Fr Nov 16, 2012 12:23 pm

"Operation Wolkensäule"
Raketeneinschläge in Rishon LeZion und in Dimona

Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...
... haben Beide Blut an den Händen!!!


Ahmed: Was soll das alles mit Obama und euren Roten Linien?

Jossi: Obama weigert sich, dem Iran gegenüber eine Rote Linie zu ziehen,
wie es die israelische Regierung verlangt.

Ahmed: Was ist mit euch Israelis bloß los? Vier Jahre kennt ihr Obama nun schon
und versteht doch seinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht!

Jossi: Was meinst Du?

Ahmed: Obama nimmt eine starke Stellung ein, wenn es um die Siedlungen geht,
nicht wahr?

Jossi: Ja, und?

Ahmed: Gebt uns die "Grüne Linie" und ihr bekommt die "Rote Linie"!

Made by Joke Side Israel heute
: So ist es "Game Over"!

Schade Jossi, mit wen willst du dich jetzt unterhalten?


Zuletzt von Admin am Fr Nov 16, 2012 12:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Fr Nov 16, 2012 12:28 pm



David und Goliath by Harm Bergen
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Fr Nov 16, 2012 12:40 pm

Ali schrieb:Macht doch den Zaun auf, dann beruhigen sich auch alle wieder !!!
Freies Gaza, sperrt Palästinenser nicht ein, sondern laßt ihnen die Freiheit zu Leben!
Laßt sie Arbeiten in Israel. Laßt sie leben in Israel. Laßt ihnen ihre Religion.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Ali am Fr Nov 16, 2012 4:40 pm

Der Klügere gibt nach! Der Islam sollte das Licht sein und nicht ein Schattendasein führen! Muslime leben nicht unter der Erde den Ratten gleich, sondern auf Fruchtbaren Boden!
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am So Nov 18, 2012 3:33 am

Ali schrieb:Der Klügere gibt nach!
Also Waffenstillstand um Gazas Kinder von dem Terrordasein zu befreien.


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Hamas is Terror for Palestinians!

Beitrag von Admin am So Nov 18, 2012 4:00 am

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Mo Nov 19, 2012 4:26 am

Ali schrieb:Muslime leben nicht unter der Erde den Ratten gleich, sondern auf Fruchtbaren Boden!

Nach, der Ruhe vor dem Sturm !!! Wink
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Di Nov 20, 2012 12:13 pm

Waffenstillstandsabkommen


So Bibi, Barak und Avigdor, jetzt liegt es an euch den Friedensvertrag anzunehmen!

Mursi, Maschaal - Hamas und der Islamische Jihad versichern die Ruhe einzuhalten. Die Hamas hat selbst durchzugreifen gegen jeden der Israel zu Handlungen provoziert, und Israel muß die Chance geben, und erst beim weiteren 2. Zuschlagen, das zu beantworten. Mit Waffengewalt erreicht man keinen Frieden, darüber müssen sich beide Seiten klar werden. Ein Einmarsch in den Gazastreifen um diesen zu besetzen ist ein Rückschritt, nur das Öffnen schafft auch das Umdenken, und ich weiß wovon ich spreche, denn ich habe im größten KZ der Welt gelebt und hätte auch alle zur Verfügung stehenden Mittel eingesetzt um die Mauer zu durchbrechen, doch tatsächlich hat es gereicht eine Kerze anzuzünden. Vielleicht machen das Symbolisch dann auch viele Gazaner, damit ihr seht das dort Menschen leben, die Leben wollen! Maschaal, sag es ihnen das Israel auch friedliches Licht aus Gaza sehen kann, wenn sie nicht als Menschen 2. Klasse behandelt werden, wenn ihnen nicht das Recht genommen ist dieses Land auch ihr Land zu nennen, sie haben ebenso kein anderes Land wie die Israelis auch. Nirgendwo anders ist für sie Heimat. Also ist das eine Frage des Zusammensein. Sie werden nie Ruhe geben, weil sie sich in der Fremde nicht zu Haus fühlen. Geht der Zaun auf, dann braucht auch der Iran sich da nicht mehr mit einmischen!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Ali am Mi Nov 21, 2012 12:55 am

avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Ali am Mi Nov 21, 2012 6:05 pm

Nun den Tag der Buße und des Gebet im Abendland kennt Israel nicht

als Tschuwa in der Fremde
Der Buß- und Bettag in Deutschland ist ein Feiertag der evangelischen Kirche, der auf Notzeiten zurückgeht. Im Lauf der Geschichte wurden Buß- und Bettage immer wieder aus aktuellem Anlass angesetzt: angesichts von Notständen und Gefahren wurde die ganze Bevölkerung zu Umkehr und Gebet aufgerufen. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird ein allgemeiner Buß- und Bettag am Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag des evangelischen Kirchenjahres, begangen, also elf Tage vor dem ersten Adventssonntag bzw. am Mittwoch vor dem 23. November. 2012 wird er am 21. November begangen.

Das Wort "Buße" lässt in manchen Regionen des deutschen Sprachraums unrichtige Assoziationen aufkommen. Es geht bei diesem Tag nicht um Büßen für begangene Vergehen im Sinne von "bestraft werden", sondern um eine Buße im Sinne der Reue für begangene Sünden, und eine Umkehr und Gesinnungsänderung zu Gott hin.

In der Bibel steht die Geschichte von Jona, der von Gott nach Ninive geschickt wird, um der Stadt ihren Untergang zu verkünden (Jona 3,4–10):

"Es sind noch vierzig Tage, so wird Ninive untergehen. Da glaubten die Leute von Ninive an Gott und ließen ein Fasten ausrufen und zogen alle, groß und klein, den Sack zur Buße an. Und als das vor den König von Ninive kam, stand er auf von seinem Thron und legte seinen Purpur ab und hüllte sich in den Sack und setzte sich in die Asche und ließ ausrufen und sagen in Ninive als Befehl des Königs und seiner Gewaltigen: Es sollen weder Mensch noch Vieh, weder Rinder noch Schafe Nahrung zu sich nehmen, und man soll sie nicht weiden noch Wasser trinken lassen; und sie sollen sich in den Sack hüllen, Menschen und Vieh, und zu Gott rufen mit Macht. Und ein jeder bekehre sich von seinem bösen Wege und vom Frevel seiner Hände! Wer weiß? Vielleicht lässt Gott es sich gereuen und wendet sich ab von seinem grimmigen Zorn, dass wir nicht verderben. Als aber Gott ihr Tun sah, wie sie sich bekehrten von ihrem bösen Wege, reute ihn das Übel, das er ihnen angekündigt hatte, und tat’s nicht."

Gemeinsame Bußzeiten waren schon in der Antike bekannt. Theologisch sind sie dreifach begründet. Zunächst als Tage des fürbittenden Eintretens der Kirche für die Schuld der Gläubigen vor Gott. Dann soll die Kirche an den Bußtagen ihre Wächterfunktion den Sünden der Zeit gegenüber ausüben. Und schließlich sollten Bußtage dem einzelnen dazu dienen, sein Gewissen vor Gott zu prüfen. In Rom gab es zum Beispiel die "feriae piaculares", die Not und Kriegsgefahr abwenden sollten. Wikipedia




As Salamu Aleikum ~ Schalom Alechem Bibi !
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Baruch am Mi Nov 21, 2012 10:00 pm

Schukran jasilan! farao
Thank you so much! cheers
avatar
Baruch

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 20.08.10
Ort : Bejt Jisrael

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Do Nov 22, 2012 3:00 am

Toda Raba … doch noch Licht und Gnade zu Thanksgiving!
Bei der traditionellen Begnadigung von zwei Truthähnen zum Thanksgiving-Fest hat US-Präsident Barack Obama eine Parallele zwischen sich und dem Federvieh gezogen. "Man sagt, im Leben gehe es um zweite Chancen", sagte der am 6. November wiedergewählte Obama. "Diesen November stimme ich damit vollkommen überein."

Unter den Augen seiner Töchter Malia und Sasha ersparte der Präsident bei der Zeremonie im Rosengarten des Weißen Hauses "Cobbler" und "Gobbler" die Schlachtung zum Festtag am Donnerstag, den die Amerikaner traditionell mit einem Geflügelmahl im Kreise der Familie begehen. Die beiden Vögel sollen ihr weiteres Leben nun in einem Gehege in Mount Vernon verbringen, dem nahe der Hauptstadt gelegenen Landsitz der ersten US-Präsidenten George Washington.

Die US-Variante des Erntedankfestes, das immer am vierten Donnerstag im November gefeiert wird, geht auf die Pilgerväter zurück, die im 17. Jahrhundert vor religiöser Verfolgung aus England nach Amerika flohen. Der Erzählung nach sollen die Einwanderer im Herbst 1621 ein großes Fest mit den Indianern gefeiert haben, die ihnen mit Nahrungsmitteln über den Winter geholfen hatten. Heute kommen in den ganzen USA Familien an Thanksgiving zu einem großen Festessen zusammen. Landesweit werden schätzungsweise 45 Millionen Truthähne verspeist. Das öffentliche Leben steht an dem Feiertag still. yahoo-news
Thanks for giving peace mediator Mohammed Mursi and Hillary Clinton.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Do Nov 22, 2012 3:13 am

Nachträglich unser Beileid den Familien der getöteten Kinder des Zugunglücks in Ägypten. Mögen die High Tech Länder - Japan, Deutschland ... Mohammed Mursi beim Aufbau eines automatischen Schienennetz in Ägypten auch schnelle Hilfe leisten. Damit Menschliches Versagen so nicht mehr anderen Menschen das Leben nimmt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Do Nov 22, 2012 2:05 pm

Die Ruhe soll halten! Jeder Palästinenser der mit Waffen sprechen will, sollte sich mit Video-Kamera und Laptop bewaffnen und beobachten, was Israel tut! Um mit Live-Bildern zu berichten wer sich nicht zurückhalten kann!!!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Admin am Do Nov 22, 2012 11:22 pm

David wirft einen Stein und trifft den Militärführer der Gazaner Krieger auf den Kopf Moderne Biblische Geschichte Made by Israelischer Führung

Bibi, Barak und Avigdor haben damit wieder Gewonnen, was verloren galt. Die Sicherheit.
Das Ziel der Operation ist den Raketenbeschuß abzustellen. Das hat die IDF auch erreicht und zusätzlich weitere Terroreinrichtungen ausgeschaltet. Durch die diplomatische Einwilligung in eine Waffenruhe ist auch das Überleben der Soldaten gesichert, bewahrt vor Verletzungen, und die Mütter und Väter müssen nicht um den Verlust ihrer Kinder zittern. Einen Krieg zu vermeiden ist immer der erste Vorschlag. Bibi hat die richtige Entscheidung getroffen und darf sich des Sieges sicher sein. Mit allen Segen verbunden möchten wir Israel dazu aufrufen Benjamin Netanjahu wiederzuwählen! Er hat die starke Führung in der Hand und was er festhält bleibt friedliebend.

Offen für Waren und Menschen (nur mit Kontrolle) - Kerem Schalom!
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 4129
Anmeldedatum : 28.01.10

http://bejt-jisrael.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Ali am Mo Nov 26, 2012 1:13 pm

Israel today schrieb:Ahmed: Ich habe gehört, dass es bei Euch in Israel bald Wahlen gibt. Wen wirst du wählen?

Jossi: Ehrlich gesagt, ich habe mich noch nicht entschieden.

Ahmed: Wirklich? Wie kommt's?

Jossi: Naja, in den letzten zwei Jahren sind die sozialen Sorgen der Bevölkerung sehr stark in den Vordergrund getreten. Andererseits gibt es hin und wieder Zusammenstöße mit der Hamas. Also warte ich mit der Entscheidung bis einen Tag vor den Wahlen ...

Wenn die Situation mit der Hamas sich verschärft, werde ich "rechts" wählen, denn nur sie wissen, mit der Situation fertig zu werden. Ist es ruhig, werde ich "links" wählen, denn nur sie können mit der Situation umgehen.

Jossi die Rechte Entscheidung ist Schlomo’s Löffel für puren Honig.

Benjamin "Bibi" Netanjahu hat den Löffel in der Hand mit langem Griff, als verlängerter Arm um Honig aus dem Nest zu holen ohne dabei gestochen zu werden. Wenn das nicht Salomon Weisheit ist, was dann.

Ihr unterschätzt Bibi als 1A Minister wenn ihr nicht seinen Sieg seht. Er schafft es sicher auch immer wieder unsere Stimme zu Linken. Davor hat Hamas schon gehörigen Respekt, doch sind vorallem Kämpfer, die Ruhe geben, solange sich nicht angegriffen fühlen. Der Schlüssel zu friedlichen miteinander ist Gleichberechtigung. Jude und Araber kann nur so Zusammensein, wenn nicht eine Seite belastet wird. Dann tut Herz weh, weil Herz beschnitten ist.
avatar
Ali
Admin

Anzahl der Beiträge : 1668
Anmeldedatum : 07.02.10
Ort : Jeruschalajim

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Ahmed und Jossi sich treffen ...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten